BMS Audio für Innovationspreis nominiert

Erstellt von K.-A. Zeller                        Personenführungsanlagen

Das Fachmagazin „busplaner“ lobt auch in diesem Jahr den Innovationspreis für 2018 aus. In der Kategorie Bustouristik-Partner ist die BMS Audio mit der Personenführungsanlage TOM-Audio TG-101 eTour nominiert. Bis 13. November können die Leser nun abstimmen, welche Lösung überzeugt.

In acht Kategorien stellt die Redaktion des busplaners jeweils drei innovative Lösungen vor, die als besonders zukunftsweisend für die Branche aufgefallen sind und die durch ihren Praxisnutzen hervorstechen. In Summe können nun bis 13. November busplaner-Leser online auf der Website von busplaner.de unter 24 Lösungen ihren Favoriten wählen.

Die BMS Audio wurde für das digitale Tourguide System TOM-Audio TG-101 eTour nominiert. Diese Personenführungsanlage ermöglicht es den Teilnehmern von Gruppenführungen erstmals, Rückfragen an den Tourguide zu stellen. Dazu aktiviert der Reiseteilnehmer ganz einfach per Tastendruck das Mikrofon, sofern am Sender die Kommunikation für die Gruppe freigeschaltet wird. Die restlichen Teilnehmer können das Gespräch mitverfolgen. Die Dialogfunktion lässt sich jederzeit vom Reiseleiter deaktivieren. Zahlreiche weitere Funktionen wie die einfache Gruppenbildung oder Kanalumschaltung sind für Reiseveranstalter unverzichtbare Features. Weiterer Pluspunkt der Anlage ist das durchdachte Transportsystem, das gleichzeitig zum Laden der Geräte konzipiert ist.


Die Preisträger werden in der kommenden Dezemberausgabe des Fachmagazins veröffentlicht, die am 15. Dezember 2017 erscheint. Die feierliche Preisübergabe wird von der busplaner-Redaktion im Rahmen von Messen oder Vor-Ort-Terminen an die acht Gewinner übergeben.

Zurück
Ausgezeichnet für den Innovationspreis 2018 - TOM-Audio TG-101 eTour